Abschlussfeier und offizielle Übergabe der Bäckerei

Nach zwei Jahren haben nun die ersten Auszubildenden unserer Bäckerei ihre Prüfung bestanden und damit die Ausbildung abgeschlossen. Die Bäckerei wurde als gemeinsames Projekt von MMEmpowerment und „Brot gegen Not“ – Die Heiner Kamps Stiftung auf dem HoS-Gelände aufgebaut. Zusammen ermöglichen wir hier in Tanje jungen Gambiern eine Ausbildung auf höchstem Standard. Zur Feier erschienen etwa 100 Gäste. Oliver Flodmann, Projektleiter bei Brot gegen Not, der die Abschlussprüfungen persönlich vor Ort begleitet hatte, attestiert den 5 Absolventen Leistungen, die auch in Deutschland zum Bestehen der Gesellenprüfung gereicht hätten. Bäcker sind auf dem Arbeitsmarkt in Gambia sehr gefragt und so wurden 2 der Absolventen sofort von einem überregionalen Mehllieferanten übernommen und starten nun eine Weiterbildung zur Laborfachkraft. Die anderen drei frisch gebackenen Bäcker bleiben uns in der Leitung und im Management der Bäckerei erhalten. Zudem hat unser Ausbilder Oliver Reitze seinen Aufenthalt hier um ein weiteres Jahr verlängert. Möglich macht das die Finanzierung durch die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ). Das Leitungsteam wird durch 2 nationale Mitarbeiter und eine neu dazugewonnene Vertriebsleiterin vervollständigt.

Gleichzeitig fangen wieder fünf neue Auszubildende im ersten Lehrjahr an und weitere drei werden voraussichtlich nächstes Jahr ihren Abschluss feiern können.

Ein weiterer Programmpunkt war die offizielle Übergabe der Bäckerei von Brot gegen Not an die Evangelical Church of the Gambia (ECG). MME bleibt weiterhin als Unterstützer an Bord und auch Brot gegen Not wird als Partner weiterhin beratend zur Seite stehen. Bei bisherigem Wachstum wird die Bäckerei vorraussichtlich im 4. Betriebsjahr finanziell eigenständig funktionieren können.