Jan 24

News Januar 2018

Nach zwei Wochen Weihnachtsferien haben wir am 8. Januar 2018 im HOS mit unseren Aktivitäten wieder angefangen.

Zurück im Arbeitsleben wird momentan an der Lehmsteinwerkstatt gearbeitet. Aktuell wird das Fundament dafür gelegt und auch das Schulhaus nimmt Gestalt an.

Der Unterricht konnte wieder beginnen und jedes der Departments hat seinen Verantwortlichen, resp. Lehrmeister. Zwei Elektro-Auszubildende sind an weiterführende Ausbildungsstätten weitergezogen.
15 Auszubildende (2 Metall, 2 Maler, 2 Schreiner, 2 Elektro, 1 Automechanik, 1 Büro, 5 Bäcker) sind in einem guten Programm und machen gute Fortschritte.

 

Was wir 2017 erreicht haben:

Das Jahr 2017 war ein sehr erfolgreiches Jahr.

Unter anderem beendeten wir die Bauarbeiten an der Bäckerei, Generatoren- und Lagerhaus, sodass Mitte Oktober mit der Ausbildung und Produktion von Brot, Brezeln und Cookies gestartet werden konnte. Dafür steht ein Wanderbäcker aus Deutschland jeden Morgen in der Backstube.
Elektroexperten halfen uns die Probleme mit den Generatoren zu lösen, so dass genügend Strom für den Backofen zur Verfügung stand.

Danach konnten wir das Mitarbeiterhaus einzugsfertig machen. Der obere Stock war Mitte des Jahres nämlich noch Rohbau. Nun lebt das Leiterehepaar oben und den unteren Stock konnten zwei unserer Kurzzeitler beziehen.

Zusätzlich wurde mit dem Mauerbau des Schulgebäudes Ende des Jahres begonnen.

 

Treker und Team:

All das konnte nur Dank unseres Teams bewerkstelligt werden.
Im August und September zählten wir sechs neue Kurzzeitler in unser Team. Im November ergänzten ein Deutscher Feinmechaniker für 2 Monate und ein Schweizer Elektriker und Solartechniker für 12 Monate das Team. Insgesamt tummelten sich auf dem Compound zu Höchstzeiten bis zu 10 Treker. Momentan sind 8 davon noch da, bis Ende Februar werden noch weitere vier Treker ihren Kurzzeiteinsatz im HOS abschließen.

 

Neue Departments:

Nicht nur die Bäckerei können wir als neues Department nennen, sondern auch die Autowerkstatt kann sich jetzt als Department sehen. Mit der Ankunft eines Automechanik-Experten haben wir nun einen geschulten Lehrmeister, der jetzt einen Lehrling unter sich hat und mit einem gambischen Automechaniker zusammen eine Werkstatt einrichtet und meist Fahrzeuge repariert.